Tim Czerwonatis

  • Geboren 1990 in Berlin
  • Wohnort Kassel und Berlin
  • Nationalität
    Deutsch
  • Sprachen
    Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend)
  • Singstimme Tiefer Bariton / Bass
  • Ausbildung
    Zürcher Hochschule der Künste
  • Größe 177 cm
  • Dialekte
    Berlinerisch
  • Sonstiges
    Bühnenkampf, Fechten, Tanz, Ballett, Modern, Contemporary, Klavier, Gitarre, Schlagzeug
  • Führerschein B - PKW
  • mehr

Film / TV

  • Nacht

    2018  HFF Potsdam  R: Maximilian-Andreas Schmidt
  • Geht doch alles zum Teufel, Mann und Weib

    2017  Filmakademie Baden-Württemberg  R: Diego Hauenstein
  • See the light - Meltdown

    2017  Filmakademie Baden-Württemberg  R: Hanna Seidel
  • Mutter

    2015  Zürcher Hochschule der Künste / Kurzfilm  R: Noah Frey
  • Alles Picobello

    2014  Kurzfilm  R: Damiàn Dlaboha
  • Fang an zu leben

    2014  Kurzfilm  R: Michael Schönert
  • Olli und Kai

    2013  Kurzfilm  R: Luisa Rica / Christina Welter
  • Bonnie und Clyde

    2012  ORF III  R: Peter Raffalt / Peter Pöcksteiner
  • Mutter

    2011  Kurzfilm  R: Paul Moragiannis

Theater

    Die Ratten

  • 2018  Theater für Niedersachsen Hildesheim  R: Wolfgang Hofmann
  • Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

  • 2017  Theater für Niedersachsen Hildesheim  R: Christian Lugerth
  • König der Herzen

  • 2017  Theater für Niedersachsen  R: Dietrich Trapp
  • Der Herzausschlag der Welt

  • 2016  Theater der Künste Zürich  R: Philipp Becker
  • King A

  • 2016  Schauspielhaus Zürich  R: Theo Fransz
  • Antigone

  • 2016  Theater der Künste Zürich  R: Sabine Auf der Heyde
  • Die Perser

  • 2016  Toni-Areal ZHdK  R: Timon Jansen
  • Ivanov

  • 2016  Zürcher Hochschule der Künste  R: Christoph Frick
  • iGod oder Wie ich lernte, die Sünde zu lieben

  • 2015  Zürcher Hochschule der Künste  R: Maria Ursprung & Schauspielerkollektiv
  • Delhi, ein Tanz

  • 2014  Zürcher Hochschule der Künste  R: Michael Schönert
  • When I fall in love

  • 2013  Weiße Rose Berlin  R: Ch: Volker Eisenach
  • Boléro

  • 2013  Theater 11 / Zürich  R: Ch: Maurice Béjart
  • Let`s Dance 2012

  • 2012  Dresdner Musikfestspiele  R: Ch: Royston Maldoom
  • Bonnie und Clyde

  • 2011  Burgtheater Wien  R: Peter Raffalt
  • Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker

  • 2011  Burgtheater Wien  R: Annette Raffalt
  • Der Zauberer von Oz

  • 2011  Burgtheater Wien  R: Annette Raffalt
  • tricky love / tristan und isolde

  • 2011  Burgtheater Wien  R: Peter Raffalt
  • Alice im Wunderland

  • 2011  Burgtheater Wien  R: Annette Raffalt
  • Romeo und Julia

  • 2010  Fontanehaus Berlin  R: Ch: Volker Eisenach / Katja Bosdorf
  • Men / Twentyten

  • 2010  Harare International Festival of the Arts Zimbabwe  R: Ch: Volker Eisenach / Katja Bosdorf
  • Alles aus - Liebe im Hotel

  • 2009  Deutsches Theater Berlin  R: Sarah Jasinszczak

Weiteres

  • Traditionelle japanische Theatertechnik/Ästheti k in zeitgenössischem Schauspiel

    2016  ZHdK  R: Zvika Serper
  • Spiel vor der Kamera

    2016  ZHdK  R: Stina Werenfels
  • Filmworkshop mit Heio von Stetten und Mathias Herrmann

    2014  ZHdK
  • Workshop „Authentizität“

    2013  ZHdK  R: Markus Imboden

Auszeichnungen

  • "Ivanov" Schauspielschultreffen in Bern, Titelrolle

    2016
  • Stipendium Armin-Ziegler-Stiftung / Zürich

    2015