Hilde Stark

Agenturgründung 2014

Regisseurin

DIE FRAUEN VON TRACHIS   /  HERR GEILER & SATYROS (UA)   /   ROMEO UND JULIA  /   METHUSALEM ODER DER EWIGE BÜRGER  /  IM DICKICHT DER STÄDTE   /  FALADA  (Oper)   /   DIE SOLDATEN   /   OTHELLO ZB   /   ARABISCHE NACHT   /   WIR WENIGE LEBENDE

Dozentin für Schauspiel & Regie

2004-2009  Hochschule für Schauspielkunst ERNST BUSCH Berlin

Lehr – & Mentorentätigkeit

(Szenenstudien, Monologarbeiten, Aufnahmeprüfungen, …)

Stelle Künstlerische Mitarbeiterin

 

2008-2013  Aufbau des Studiengangs Schauspiel an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg

Lehr – & Mentorentätigkeit in Schauspiel  &  Regie

(Zusammenarbeit mit Luk Perceval & Thomas Zielinski / Kooperation mit der Filmakademie Baden-Württemberg, Inszenierungen, Curriculum, workshop mit Harald Schmidt. etc..)

2013 Dozentur Theaterakademie Shanghai

2013 / 2014 Entwicklung der digitalen Kulturplattform RHIZOMANIA

(Zusammenarbeit mit Birgitt Riepl, Drehbuchautorin)

2014 Dozentin für Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste

2015 Dozentin für Schauspiel & Regie an der Zürcher Hochschule der Künste

2015 PRESENTER COURSE / Entwicklung und Leitung Seminar für ModeratorInnen bei Al Jazeera Doha /  Kooperation mit Filmakademie BW

2016 Dozentin für Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste

2016 Weiterbildung Moderation und Diskussionsleitung an der Zürcher Hochschule der  Künste

2016 PRESENTER & PUBLIC PEOPLE / Seminarleitung bei Al Jazeera Doha in Kooperation mit Filmakademie BW

2017 Dozentin für Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste

2017 Workshop ANS NETZ / Harald Schmidt und Hilde Stark für die Zürcher Hochschule der Künste

2018 Workshop ANS NETZ II / Harald Schmidt und Hilde Stark für die Zürcher Hochschule der Künste

2018 Dozentin für Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste, Herbstsemester Modul GEGENSTÄNDLICHES

2019 Seminarleitung FILMWORKSHOP ACTING & STORYTELLING in Kigali, Ruanda / Kooperation Filmakademie BW

2019 Dozentin für Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste, Herbstsemester Module

GEGENSTÄNDLICHES  &  DIE FUGE I – EMBRACES

2020 Workshop STAND UP / Harald Schmidt und Hilde Stark für die Zürcher Hochschule der Künste

2020 Dozentin für Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste, Herbstsemester Modul

Die Fuge II – HIKIKOMORI & KAROSHI VERSUS IKIGAI

2021 SZENISCHE LESUNG THOMAS BRASCH  beim Internationales Literaturfestival Berlin  /  Regie

2021 Dozentin für Schauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste, Herbstsemester Modul

Die Fuge III  NÄHE UND DISTANZ / KÖRPER ALS LANDSCHAFT

&

Seminar Gegenwartsdramatik

2022 Masterworkshop Schauspiel WIE WEITER ? an der Zürcher Hochschule der Künste

2022 Masterworkshop MEINE RUH`  IST HIN an der Zürcher Hochschule der Künste

 

Schauspielcoach

langjähriges individuelles Coaching für Film & Theater ,

Zusammenarbeit und Leitung mit Klaus Emmerich Camera Acting /

Institut für Schauspiel Film-und Fernsehberufe Berlin

 

Dramaturgin

langjährige Zusammenarbeit mit Thomas Brasch (z.B. Deutsches Theater Berlin)  / Robert Wilson (Hebbeltheater Berlin)  / Jürgen Kruse (Deutsches Theater Berlin, Schauspielhaus Bochum) / Hans Neuenfels (Freie Volksbühne Berlin)  / Veit Schubert (bat Berlin)  / Angela Winkler (Ruhrfestspiele)  /  Peter Borucki (Theaterdock Berlin)  /  Oliver Herrmann (arte)  /  Théâtre de la Monnaie Brüssel  /  China-Festival Berlin  / 

diverse Regieprojekte Studierender

 

1999 – 2001  STUDIUM der Theaterwissenschaften / Kulturelle Kommunikation  / Humboldt-Universität zu Berlin

 

GRÜNDUNG & LEITUNG von ensemble vorgang

1. Preis für Gute Lehre, Einladungen zu diversen Theaterfestivals, Humboldt-Universität zu Berlin

 


Christian Lindlein

seit 2021 Mitarbeit Agentur Hilde Stark

2012-2015 Studium der Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig

2015-2019 Regieassistenz & Abendspielleitung Deutsches Nationaltheater Weimar

Romulus der Große, Die Goldberg Variationen (R: Thomas Dannemann), Sein oder Nichtsein (R: Jan Neumann), Rocco & seine Brüder (R: Christian Weise), CAMERA OBSCURA::LENZ (R: Bernhard Mikeska), On the edge (R: Hasko Weber / Andris Plucis)

2018-2019 Regieassistenz & Abendspielleitung Landestheater Eisenach

2018 Produktionsleitung Post-Europa – Trilaterales Jugendaustauschprojekt Polen / Frankreich / Deutschland (Deutsches Nationaltheater Weimar, Stadt Blois, Teatr Polski Bydgoszcz)

2018/2019 Produktionsmitarbeit BAM! – Berliner Festival für aktuelles Musiktheater (Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V.)

2019 Künstlerische Leitung KLUBSZENE Festival 2019 (Theater an der Parkaue Berlin)

2019 Projektleitung Denkmäler der Vergangenheit – Denkmal der Gegenwart (Kinder & Jugendtheaterfestival WILDWECHSEL)

2021 Projektleitung BRuT – F.M. – Bundesweiter Runder Tisch – Freies Musiktheater Zeitgenössisches Musiktheater Berlin e.V.)

zudem Tätigkeiten im Einzelhandel:

2010-2012 D&G Dolce & Gabbana, München (Sales Assistant)

2012 Salvatore Ferragamo, München (Sales Assistant)

2020-2022 Humana Second Hand, Berlin (Abteilungsleitung Vintage/ Stellvertretende Filialleitung)